Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 26 September 2007

Sunways schließt strategisches Abkommen zur Rohstoffversorgung

Die Sunways AG hat einen 10jährigen Waferliefervertrag mit LDK Solar über ein Gigawatt Gesamtleistung ab 2008 abgeschlossen. Gleichzeitig verkauft Sunways seine Polysiliziumanlage sowie umfangreicher Serviceleistungen an LDK Solar.

Sunways schließt ein bilaterales Abkommen mit dem führenden chinesischen Waferhersteller, LDK Solar: Sunways veräußert ihre beiden Siemens-Reaktoren inklusive aller zugehörigen Ausrüstungskomponenten an LDK Solar. Gegenstand des Vertrages sind auch umfangreiche Serviceleistungen bei der Installation und Inbetriebsetzung einer Anlage zur Produktion von Polysilizium, deren komplette Kapazität im Laufe des Jahres 2008 auf 1.000 Tonnen ausgebaut werden soll. LDK Solar liefert der Sunways AG ab dem Jahr 2008 über einen Zeitraum von 10 Jahren multikristalline Siliziumwafer in einem Gesamtvolumen von ungefähr 1.000 Megawatt. Durch die Partnerschaft mit LDK Solar, einem der führenden Waferhersteller weltweit, sichert sich die Sunways eine zuverlässige, langfristige und wirtschaftlich vorteilhafte Rohstoffversorgung. Über die genauen Konditionen der Verträge haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1