Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ROHM Semiconductor Markt | 03 September 2020

Isao Matsumoto ist neuer Präsident und CEO von ROHM

Der Aufsichtsrat von ROHM hat Isao Matsumoto zum neuen Präsidenten und Chief Executive Officer von ROHM Co., Ltd. berufen. Das berichtet jetzt das Unternehmen.

Isao Matsumoto arbeitet seit 1985 für ROHM. Zuletzt war er als Direktor, Mitglied des Vorstands und geschäftsführender Vorstand für Qualität, Sicherheit und Produktion verantwortlich. Matsumoto biete mit seiner Expertise in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen, seiner Begeisterung für Innovation und seinem über viele Jahre aufgebauten Netzwerk mit Mitarbeitern, Kunden und Investoren exzellente Voraussetzungen, um die Unternehmensstrategie erfolgreich fortzuführen und neue Impulse für weiteres Wachstum zu setzen, heißt es zur Begründung. „In den vergangenen Jahren haben Fragen im Zusammenhang mit Umwelt, Ressourcen und Energie an Dringlichkeit gewonnen. Dies wirkt sich nicht nur auf verschiedene Märkte, sondern auf die Gesellschaft als Ganzes aus. Gleichzeitig sind in der Automobilindustrie große Veränderungen zu beobachten, darunter die Entwicklung der KI und das autonome Fahren“, so Isao Matsumoto. „ROHM wird diesen Umbruch mit seinem einzigartigen Technologie- und Produktportfolio begleiten. Dabei konzentrieren wir uns insbesondere auf die Bereiche Automobil und Industrieanlagen sowie auf die Überseemärkte. Außerdem stärken wir unsere Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten mit Schwerpunkt auf Power- und Analog-Technologien. Zukünftige Herausforderungen werden wir als ‘One ROHM’ meistern, als vereinte ROHM-Gruppe“, so Matsumoto abschließend.
Weitere Nachrichten
2020.09.21 11:08 V18.10.12-2