Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© OSRAM Markt | 17 Januar 2019

WESCO International erwirbt Geschäft von Osrams US-Servicetochter Sylvania Lighting Solutions

Osram geht mit dem Verkauf der US-Servicesparte SLS seinen Weg zum Photonik-Spezialisten weiter. Mit dem amerikanischen Traditionsunternehmen WESCO International habe der Konzern einen neuen Eigent├╝mer f├╝r die US-Servicetochter Sylvania Lighting Solutions (SLS) gefunden, hei├čt es in einer Pressemitteilung von Osram.
Bei dem Tochterunternehmen sind rund 220 Mitarbeiter besch├Ąftigt. Es konnte zuletzt einen Jahresumsatz von gut 100 Millionen US-Dollar (ca. 87,8 Millionen Euro) erzielen. Der Kaufpreis liege im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Mit dem Closing der Transaktion wird noch im ersten Kalenderquartal 2019 gerechnet. Osram fokussiert sich verst├Ąrkt auf intelligente Technologien im Bereich des sichtbaren und unsichtbaren Lichts f├╝r die Marktfelder Visualisierung, Sensorik sowie Behandlung. Daher hatte der Vorstand im vergangenen Mai entschieden, sich von SLS zu trennen. Die Bilanz-Auswirkungen f├╝r den Gesamtkonzern durch den Verkauf seien gering.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2