Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Markt | 21 September 2018

Varroc Lighting Systems geht Joint Venture mit ELBA ein

Varroc Lighting Systems hat die Unterzeichnung eines Joint Venture-Vertrags mit ELBA, einem in Rumänien ansässigen privaten Licht- und Elektronikunternehmen, bekannt gegeben. Das Gemeinschaftsunternehmen wird sich künftig auf die Elektronikfertigung konzentrieren.
Das Joint Venture wird seinen Sitz im rumänischen Timisoara haben. Einzelheiten zu der Vereinbarung wurden nicht genannt.

„Varroc entwirft und entwickelt bereits die gesamte eigene Elektronik-Hard- und Software", so Stephane Vedie, President und CEO von Varroc Lighting Systems. ELBA sei als Lichtspezialist auf dem europäischen Markt anerkannt und man freue sich auf eine erfolgreiche Partnerschaft.

Der globale Beleuchtungsmarkt stehe vor großen Veränderungen, bei denen die Elektronikintegration der Schlüssel ist, um die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse des Endkunden zu erfüllen", so Bogdan Cocian, CEO von ELBA.

Die Partnerschaft mit ELBA ist die zweite elektronikorientierte Initiative von Varroc Lighting in den vergangenen Monaten. Im Juli erwarb das Unternehmen Sa-ba Automotive, einen türkischen Hersteller von kleinen Beleuchtungs- und Elektronikprodukten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1