Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Harting Markt | 14 September 2018

itelligence und HARTING starten Technologie- und Entwicklungskooperation

Die itelligence AG und die HARTING Technologiegruppe haben auf dem IT-Kongress, itelligence World, in Bielefeld eine Technologie- und Entwicklungskooperation bekannt gegeben. Beide Unternehmen werden auf Basis des mit dem HERMES Award 2016 ausgezeichneten HARTING Edge-Computers MICA┬« (Modular Industry Computing Architecture) eine integrierte RFID-Tracking- und Wiegel├Âsung zur Erfassung von Beh├Ąltern in der Produktion entwickeln. Das haben beide Unternehmen jetzt mitgeteilt.
Das SAP-Beratungshaus itelligence implementiert dazu seine it.x-connect-L├Âsung auf dem modular aufgebauten und industrietauglichen Edge-Computer MICA, w├Ąhrend diese mittels RFID erfasste Daten aus Ortungen und Wiegeprozessen in SAP-Prozesse ├╝berf├╝hrt. ÔÇ×Wir nutzen die Digitalisierung und setzen dabei auch auf intelligente Partnerschaften, zum Beispiel mit der itelligence AGÔÇť, so Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der familiengef├╝hrten HARTING Technologiegruppe. Man freue sich ├╝ber diese enge Kooperation mit HARTING als einem anerkannten Technologiepartner f├╝r Digitalisierungsl├Âsungen im Industrial IoT Umfeld, sagt Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG. ÔÇ×Unser Pilotprojekt f├╝r den S├╝├čwarenhersteller Cavendish & Harvey soll nicht nur f├╝r eine bessere Transparenz in der Produktion, sondern auch f├╝r ein besseres Controlling der Herstellkosten sorgenÔÇť, so Rotter weiter. Dieses Pilotprojekt sei am Center f├╝r Connected Industry am FIR, einer ├╝bergreifenden Forschungs- und Bildungseinrichtung der RWTH Aachen entwickelt worden. Die Vorgabe von Cavendish & Harvey habe das automatische Erfassen mittels Sensoren von Beh├Ąltern, Kisten und Paletten in der Produktion umfasst. Das ganze Szenario soll hochgradig automatisiert mit SAP-Prozessen in der Produktion und im Lager mit innovativen L├Âsungen von Harting (MICA Edge-Computer), itelligence (it.x-connect) und SAP (IoT Edge Gateway, SAP Leonardo, SAP Cloud und der SAP S/4HANA) ausgebaut werden. Es gebe aber auch H├╝rden, die die Digitalisierung blockierten. In diesem Zusammenhang verweist Philip Harting auf l├Ąnderspezifische Regelungen in Europa, neue Cyber Security-Gesetze in China sowie aufkeimenden Protektionismus und Nationalismus im weltweiten Handel. In der gemeinsamen Entwicklungskooperation mit itelligence stellt HARTING die MICA┬« als Hardware-Plattform zur Verf├╝gung. Damit lassen sich Digitalisierungsprojekte schnell und einfach direkt an Anlagen und Maschinen realisieren. Die Zusammenarbeit findet dazu im MICA.network von HARTING statt, einer Community f├╝r IoT und Industrie 4.0. Das MICA.network ist die Anwender-Community rund um die Open Computing Plattform MICA┬«. MICA.network-Partner wie itelligence entwickeln hier innovative Konzepte und L├Âsungen, die es Unternehmen erm├Âglichen, die Digitalisierung und Vernetzung von Prozessen und Objekten aktiv mitzugestalten. Die neue Pilotl├Âsung verspricht Cavendish & Harvey mehr Transparenz in der Produktion, optimiert wird das Controlling der Herstellkosten und die Bestandsf├╝hrung im Produktionsprozess.
Weitere Nachrichten
2019.03.15 12:31 V12.5.5-1