Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alphaspirit dreamstime.com Markt | 18 Mai 2018

Molex übernimmt US-Unternehmen BittWare

Molex hat angek├╝ndigt, das Unternehmen BittWare, Inc. zu ├╝bernehmen. Bitware ist Anbieter von Computersystemen mit Field-Programmable Gate Arrays (FPGAs), die in Rechenzentrums- und Netzwerkpaketverarbeitungsanwendungen eingesetzt werden.
Unter den f├╝hrenden Entwicklern von FPGA-Computing-Plattformen verf├╝ge BittWare ├╝ber eine beeindruckende Bandbreite an Technologien, integrierten Systemen und Software-Know-how auf Board-Ebene, so Tim Ruff, Senior Vice President von Molex in einer Pressemitteilung. Mark Gilliam, Pr├Ąsident von Interconnect Systems International, einem Unternehmen von Molex, erg├Ąnzt: ÔÇ×Die Akquisition erweitere die F├Ąhigkeiten von Molex und seiner Tochtergesellschaft Nallatech. Damit k├Ânne man k├╝nftig der steigenden Nachfrage nach FPGA-basierten Hochleistungs-Computing- und Netzwerkverarbeitungsl├Âsungen gerecht werden." BittWare, mit Hauptsitz in Concord im US-Bundesstaat New Hampshire, bietet L├Âsungen auf Basis der FPGA-Technologie von Intel (ehemals Altera) und Xilinx. Die FPGA-L├Âsungen von BittWare werden verwendet, um die Rechenleistung f├╝r anspruchsvolle Anwendungen in Rechenzentren, Milit├Ąr und Raumfahrt, Beh├Ârden, Mess- und Pr├╝ftechnik, Finanzdienstleistungen, Rundfunk und Video bereitzustellen. FPGA-basierte Plattformen seien zu einem strategisch wichtigen Treiber f├╝r maschinelles Lernen, k├╝nstliche Intelligenz, Cybersicherheit, Netzwerkbeschleunigung, IoT und andere Trends geworden, sagt Jeff Milrod, Pr├Ąsident und Gesch├Ąftsf├╝hrer von BittWare.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1