Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 Mai 2007

Halbleitermarkt im April 2007 in Deutschland stabil

Der Umsatz mit Halbleitern in Deutschland lag im April etwa gleichauf mit dem Vormonat.
Damit lag er auch auf der Höhe von April 2006 nach jeweils minus ein Prozent (korrigiert) im März und minus sechs Prozent im Februar, meldet der ZVEI-Fachverband Electronic Components and Systems. Der Auftragseingang im April wird als stabil bezeichnet. Die Hoffnungen für eine Verbesserung der Marktlage haben sich im April teilweise erfüllt. Auch der März zeigt sich nach Korrekturen noch verbessert. Die Branche geht daher davon aus, dass der Markt sich jetzt stabilisiert. Die besser werdenden Wachstumswerte beruhen jedoch teilweise auf niedrigeren Vergleichswerten des Vorjahres. Auch neuerdings unerwartet gute Mikroprozessormarktwerte in Deutschland sowie deutlich bessere Werte bei Diskreten Halbleitern tragen zur positiven Erwartung bei. In Dollar werden die ursprünglichen Wachstumserwartungen bis jetzt voll erfüllt. In Euro gerechnet bildet der schwache Dollarkurs nach wie vor eine Bremse für den Markt. Kumuliert war das Wachstum in Deutschland in den ersten vier Monaten des Jahres 2007 unverändert gegenüber dem selben Zeitraum des Vorjahres. Das Book-to-Bill-Ratio*), ein Indikator für den mittelfristigen Trend, lag im vergangenen Monat mit 0,99 etwa auf Vormonatsniveau und weiter unter 1,00. November 2006, 0,98 Dezember 2006, 1,02 Januar 2007, 1,02 Februar 2007, 1,03 (korrigiert) März 2007, 0,98 (korrigiert) April 2007, 0,99 (vorläufig) Hinweis: Die angegebenen Zahlen beziehen sich mit Ausnahme der kumulierten Werte auf Dreimonatsdurchschnittswerte. Bedingt durch eine Änderung in der Datenerhebung mit Beginn 1999 sind die angegebenen Wachstumswerte bis zu 3 Monate vorläufig, d.h. bis dahin sind Korrekturen zu erwarten. *) Kennzeichnet das Verhältnis von Auftragseingang zum Umsatz, d.h. z.B. bei einem BK/BL-Ratio von 1,10 einen Auftragseingang von 1,10 Euro für jeweils 1,00 Euro Umsatz.
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-2