Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© prox dynamics Markt | 02 Dezember 2016

Flir übernimmt Prox Dynamics AS

Flir Systems hat das norwegische Unternehmen Prox Dynamics AS. Prox entwickelt und produziert nano-UAVs fĂŒr militĂ€rische Anwendungen.
Prox Dynamics entwickelt, produziert und vertreibt Luftbildsensoren, die klein, leicht und als versteckte Überwachung gezĂ€hlt. Prox Dynamics Mitarbeiter AufklĂ€rungssystem (PRS) ihre Schwarz Hornet Sensor und einen Controller enthĂ€lt. Das gesamte System ist im Taschenformat und kann schnell durch einen einzigen Soldaten in die Luft geschickt werden.

Norwegian Prox Dynamics entwickelt, produziert und vertreibt Sensoren. Die Systeme sind klein, leicht und werden als 'Systeme zur versteckten Überwachung' klassifiziert. Das Personal Reconnaissance System (PRS) von Prox Dynamics verfĂŒgt ĂŒber einen Black Hornet-Sensor und einen Handcontroller. Das System hat in einer Jackentasche Platz und kann schnell, von einem einzelnen Soldaten, zum Einsatz gebracht werden.

Flir beabsichtigt in die Optimierung der PRS-Plattform zu investieren. So sollen die Reichweite des Systems vergrĂ¶ĂŸert, FlexibilitĂ€t und Leistung erweitert und Kosten gesenkt werden. Das Unternehmen soll kĂŒnftig unter Flirs GeschĂ€ftseinheit Unmanned Aerial Systems (UAS) im Monitorsegment am Markt auftreten.

Der Kaufpreis betrÀgt USD 134 Millionen in bar.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2