Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tom_schmucker dreamstime.com Markt | 04 November 2016

Mittelburgenländische SAM Schaltanlangen insolvent

Die Firma SAM Schaltanlagen und Metallverarbeitungs GmbH in Neutal hat Insolvenz angemeldet.

Am 03.11.2016 wurde über das Vermögen der SAM Schaltanlagen und Metallverabeitungs GmbH ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Eisenstadt eröffnet. Betroffen sind laut dem KSV 1870 vorliegender Gläubigerliste rund 500 Gläubiger und über 70 MItarbeiter. Die Passiva von rund EUR 5,7 Mio. sollen Aktiva von rund EUR 1,8 Mio. gegenüberstehen. Das Unternehmen soll laut Angaben weitergeführt werden um einen Sanierungsplan finanzieren. Dieser sieht vor, dass den rund 500 Gläubiger (bei einer Fortführung des Unternehmens) eine Quote von 20 Prozent innerhalb von zwei Jahren angeboten wird. Zum Insolvenzverwalter wurde die Kosch & Partner Insolvenzverwaltung bestellt.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2