Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© filmfoto dreamstime.com Markt | 04 März 2016

Broadcom: 1.900 Mitarbeiter müssen Apples Zulieferer verlassen

Der Chiphersteller und Apple-Lieferant Broadcom will seine Belegschaft um weltweit 1.900 Arbeitsplätze reduzieren.
Das Unternehmen Broadcom Ltd., das durch die Fusion von Avago und Broadcom entstanden ist, entlässt weltweit 1.900 Mitarbeiter, dies teilt der Nachrichtendienst Reuters mit.

Der Nachrichtendienst Reuters geht außerdem davon aus, dass für Broadcom, aufgrund der Entlassungen, Kosten in Höhe von 650 Millionen US-Dollar entstehen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2