Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© MSC Technologies Komponenten | 17 Februar 2016

Mini-ITX Mainboard von Fujitsu

MSC Technologies, ein Geschäftsbereich von Avnet Inc., hat das industrielle Mini-ITX Mainboard D3433-S von Fujitsu in ihr Vertriebsprogramm aufgenommen.
Das ist eine Produktankündigung von MSC Technologies. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Das robuste Mainboard integriert einen Intel® Core™ i3 / i5 / i7-Prozessor der sechsten Generation (Codename Skylake-S) mit Intel® HD Graphics und den Intel® Q170 Express-Chipsatz. Die aktuelle High-end Prozessortechnologie stellt eine hohe Rechen-, Grafik- und Videoleistung sicher. Darüber hinaus sind preisoptimierte Varianten mit Intel® Pentium®- bzw. Future Celeron®-Prozessorserien erhältlich. Der Arbeitsspeicher ist über zwei SO DIMM-Sockel mit schnellen DDR4 2133 SDRAM-Speichermodulen auf bis zu 32 GB ausbaubar.

Das für den Industrieeinsatz ausgelegte, langzeitverfügbare Industrie-Mainboard D3433-S von Fujitsu arbeitet im 24/7-Betrieb äußerst zuverlässig. Der erweiterte Temperaturbereich liegt zwischen 0 und 60 °C. Das Mini-ITX Board erfüllt spezielle Klima-, Schock-, Vibrations- und EMV-Anforderungen.

Zahlreiche Security Features wie z.B. der sichere Boot-Vorgang und der von Fujitsu entwickelte Passwortschutz für das BIOS und die Festplatten verhindern den Zugriff auf Daten durch Unbefugte. Die Funktion Recovery BIOS erlaubt die Wiederherstellung einer fehlerhaften Firmware. Das auf dem Mainboard integrierte Trusted Platform Module TPM V2.0 von Infineon bietet Hardware-basierende Sicherheitsfunktionen entsprechend der Trusted Computing Group
(TCG).

Das Mainboard D3433-S bietet zahlreiche Grafikschnittstellen: DVI-D, Dual DisplayPort V1.2, embedded DisplayPort und Dual Channel LVDS. Darüber hinaus stehen onboard ein PCI Express™ x16 Gen3-Anschluss, ein Mini PCI Express™-Steckplatz, 8 Bit GPIO, Multichannel-Audio und ein mSATA (SATA III)-Sockel für das Embedded-Betriebssystem zur Verfügung. Neben zwei Intel® GbE LAN-Schnittstellen sind USB 2.0 / USB 3.0 und SATA Interfaces vorhanden.

Die Stromversorgung des Mini-ITX Mainboards kann wahlweise über ein Standard 24-Pin ATX- oder ein reines 12 V Gleichstrom-Netzteil erfolgen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1