Anzeige
Anzeige
Anzeige
© edhar yralaits dreamstime.com Komponenten | 08 Februar 2016

HMS Industrial Networks AB übernimmt eWON SA

HMS Industrial Networks AB, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der HMS Networks AB (publ), hat eine Vereinbarung ĂŒber den Erwerb des in Belgien ansĂ€ssigen Unternehmens eWON SA unterzeichnet.
eWON SA ist ein Akteur im IIoT (Industrial Internet of Things) und Anbieter intelligenter internetbasierter Fernwartungslösungen. Die Zentrale befindet sich in Nivelles, Belgien. Mit Niederlassungen in den USA und Japan bietet eWON Kommunikationsprodukte der Spitzenklasse und Dienstleistungen fĂŒr industrielle Anwendungen wie z.B. Fernzugriff auf speicherprogrammierbare Steuerungen (SPSen), Datenerfassungsanwendungen und cloud-basierte Connectivity-Lösungen.

„Wir sehen im Zugang zur etablierten Entwicklungsorganisation und den VertriebskanĂ€len von HMS großartige Möglichkeiten, um im schnell wachsenden Markt von Industrie 4.0 und Industrial IoT unser GeschĂ€ft und unsere fĂŒhrende Position weiter zu stĂ€rken”, sagt Serge Bassem, CEO und MitbegrĂŒnder von eWON.

„Die Produkte von eWON sind ideale ErgĂ€nzungen fĂŒr das Produktspektrum von HMS“, sagt Staffan Dahlström, CEO der HMS Networks AB. „eWONs starke Position vor allem im Marktsegment Fernzugriff auf SPSen, bei dem ein sicherer ‚Datentunnel‘ zwischen einer Software-Anwendung und einer entfernten Maschine hergestellt wird, wird das existierende Fernwartungsangebot von HMS in Form von Netbiter fĂŒr unsere weltweiten OEM-Partner und Kunden ergĂ€nzen und stĂ€rken. eWON ist WeltmarktfĂŒhrer beim Fernzugriff auf SPSen. Der Zusammenschluss beider Teams und der GeschĂ€ftstĂ€tigkeiten wird eine starke Marktposition und ein einzigartiges Leistungsversprechen gegenĂŒber unseren Partnern und Kunden schaffen.“
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2