Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ifixit Teardowns | 20 November 2015

iPad Pro - Das erste recycelbare iPad

Heute wird endlich das erste recycelbare iPad zerlegt. Recycling ist ein wirtschaftlicher Begriff, ein GerĂ€t ist wirklich nur dann recyclebar, wenn die Komponenten und Materialien wertvoll genug sind, um die Kosten fĂŒr das Auseinanderbauen zu decken.
Was haben wir denn da?
Mit einer ausziehbaren Klebelasche waren wir in der Lage, den Akku in Rekordzeit aus dem iPad Pro zu entfernen. Und das alles ohne peinliche und klebrige RĂŒckstĂ€nde. Recycling Sieg trifft auf Reparatur Sieg. Seit dem ersten iPad haben wir auf etwas Besseres gewartet und sind nun froh, dass Apple den Weg in Richtung Reparaturfreundlichkeit eingeschlagen kann. Angesichts dieser Verbesserung, bekommt dieses iPad Pro einen Extrapunkt gegenĂŒber seinen kleinen Geschwistern: 3 von 10 möglichen Punkten bezĂŒglich der Reparaturfreundlichkeit. iPad Pro Teardown Highlights:
  • Einmal öffnen bitte!
    Innen ist das iPad Pro sehr symmetrisch. Die Hauptplatine verlĂ€uft entlang der Mitte, die von zwei Batteriezellen flankiert wird. Das zentrale Logicboard ist fĂŒr eine anspruchsvolle Öffnung gemacht, da die Displaykabel mit der Mitte der Platte verbunden sind.
  • Auf der Grundlage unserer Messungen, besetzen die Lautsprecherboxen etwa halb soviel Platz wie die Batterie. Dies ist Platz, der potenziell fĂŒr eine zusĂ€tzliche BatteriekapazitĂ€t von 50 Prozent hĂ€tte genutzt werden können. Apple scheint die Balance zwischen BatteriekapazitĂ€t, Gewicht und KlangqualitĂ€t sorgfĂ€ltig auszuwĂ€hlen.
  • Weihnachten kam dieses Jahr frĂŒher fĂŒr iFixit, dank der Zuglasche unter dem Akku. Danke, Apple - das ist wirklich legendĂ€r. Diese Lasche ist wirklich nĂŒtzlicher als die Tabs, die wir in iPhones gefunden haben.
--- Weitere Informationen und noch mehr coole Bilder gibt es bei © iFixit.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2