Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© analog devices Komponenten | 03 September 2015

Neuer Abwärtsregler von Analog Devices

Analog Devices Inc. stellte einen Abwärtsregler mit geringer Leistungsaufnahme vor, der die industrieweit höchste Wandlungseffizienz zur Verlängerung der Batterielaufzeit von IOT-Anwendungen erreicht.
Das ist eine Produktank√ľndigung von Analog Devices. Allein der Emittent ist f√ľr den Inhalt verantwortlich.
Das neue Bauteil mit der Bezeichnung ADP5301 erreicht die industrieweit h√∂chste Wandlungseffizienz und verl√§ngert so die Laufzeit der Batterien zur Versorgung tragbarer Ger√§te. Mit einem Wirkungsgrad von 90 Prozent und einer Ruhestromaufnahme von lediglich 180nA kann der Abw√§rtsregler ADP5301 maximale Leistung √ľber einen l√§ngeren Zeitraum als bisher m√∂glich liefern. Er eignet sich f√ľr IoT-Anwendungen (Internet of Things) inklusive drahtlose Sensornetzwerke und Wearables wie Fitnessb√§nder und Smart Watches. Der ADP5301 befindet sich in einem winzigen WLCSP-Geh√§use mit weniger als 3,1mm¬≤ Grundfl√§che. Er ist damit ideal f√ľr Ger√§te mit kleinem Formfaktor. Leistungsmerkmale des Abw√§rtsreglers ADP5301 mit geringer Leistungsaufnahme:
  • 90 Prozent Wandlungseffizienz in ‚ÄěUltralight Load" Anwendungen mit 180nA Ruhestromaufnahme zur Schonung der Batteriekapazit√§t
  • Eingangsspannungsbereich von 6,5 bis 2,05V erm√∂glicht den Einsatz zahlreicher Batterietypen oder Architekturen
  • W√§hlbare Low-Noise Forced PWM-Betriebsart mit geringer Welligkeit der Ausgangsspannung versorgt rauschempfindliche analoge Lasten bis 500mA Ausgangsstrom
  • Integrierte Spannungs-Supervisory-Funktion erh√∂ht die Systemzuverl√§ssigkeit
Weitere Nachrichten
2019.03.19 17:29 V12.5.8-2