Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Markt | 24 Juli 2015

ZTE unterzeichnet Übereinkunft mit SoftBank

ZTE gab die Unterzeichnung einer Übereinkunft mit Softbank Corp. fĂŒr die Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung (FuE) von Pre5G-Technologie fĂŒr Mobilnetze bekannt.
Beide Unternehmen wollen bei FuE-AktivitĂ€ten, Tests und PrĂŒfungen fĂŒr mobile Kommunikationslösungen auf der Basis der Pre5G-Technologie von ZTE, u. a. Massive Multiple Input/Multiple Output (MIMO), Ultra-Dense Network (UDN) und Multi-User Shared Access (MUSA), zusammenarbeiten. Keiichi Makizono, Senior Vice President von SoftBank, sagte dazu: „Die im Rahmen dieser Übereinkunft entwickelte Technologie wird die zukĂŒnftige mobile Internetkommunikation mitgestalten. Bei unserer geplanten Entwicklung von Mobilnetzen der nĂ€chsten Generation wird SoftBank von der Pre5G-Zusammenarbeit mit ZTE stark profitieren.“ Zhang Renjung, Senior Vice President von ZTE, sagte: „Die Vereinbarung mit SoftBank bedeutet eine enorme Aufwertung der Technologie-Allianzen von ZTE mit Partnern auf der ganzen Welt im Bereich der 5G-Forschung, da wir ein komplettes Branchen-Ökosystem auf der Basis offener Zusammenarbeit aufbauen wollen. Als weltweit fĂŒhrender Anbieter von M-IKT-Mobiltechnologien investiert ZTE in großem Umfang in 5G, um die Branche in der Entwicklung dieser wichtigen Zukunftstechnologie anzufĂŒhren.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1