Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© lcro77 dreamstime.com Komponenten | 08 Mai 2014

PMBus-Power-System-Manager steuert und über­wacht

Linear Technology Corporation präsen­tiert den LTM2987, einen hochintegrierten 16-Kanal-µModule®- (Micromodule) PMBus-Power-System-Manager (PSM) mit umfas­senden Funk­tionen für die digitale Steue­rung und Über­wachung eines analogen Strom­ver­sor­gungs­systems.

Das ist eine Produktankündigung von Linear Technology. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die wichtigsten Merkmale Digitales Manage­ment von bis zu 16 Strom­ver­sor­gungen - Trimmen/Marginierung/Über­wachung der Strom­ver­sor­gungs­aus­gänge mit ±0,25% Genauig­keit - PMBus-kompa­tible Befehle über I2C/SMBus-Digital­schnitt­stelle - EEPROM für Konfi­gu­ra­tionsdaten und als "Black Box" für die Fehler­dokumentation - Konfi­gu­ra­tion erfolgt über die grafische Benutzer­schnitt­stelle LTpowerPlay - Strom­ver­sor­gungs-Sequencer – Zeit­steue­rung oder Tracking - Über­wachung (16-bit ADC) und Kontrolle: - Zwei Bias-Eingänge und 16 Strom­ver­sor­gungs­aus­gänge - Optionaler Strommonitor in den ungeradzahligen Kanälen - Innen­tem­pe­ra­tur des Moduls - Sequencing- und Fehler­management-Koordination zwischen mehreren Power-System-Managern - Autonomer Betrieb ohne zusätz­liche Soft­ware - Program­mier­barer Watchdog-Timer - Betriebs­spannung: 3,3V oder 4,5V bis 15V - Betriebs­tem­peratur­bereich: –40°C bis 105°C - 144-poliges, 15mm x 15mm großes BGA-Gehäuse
Software-basierte Konfi­gu­ra­tion und Perfor­mance-Über­wachung eines Strom­ver­sor­gungs­systems verkürzt die Time-to-Market, erhöht die System­zuver­läs­sig­keit und ermög­licht eine feinstufige Opti­mie­rung des Stromverbrauchs von Boards. Der Power-System-Manager trimmt, marginiert und über­wacht die Ausgangs­spannungen der ange­schlossenen Strom­ver­sor­gungen mit einer Genauig­keit von ±0,25%; das verbes­sert die Energie­ausnutzung der Boards und erhöht die System­zuver­läs­sig­keit. Der Chip bietet außer­dem Funk­tionen für das Sequenzieren (timer­gesteuert oder per Tracking) und Kontrollieren der Strom­ver­sor­gungen. Auftretende Fehler werden in einem internen EEPROM dokumentiert. Das Modul enthält außer­dem alle grund­legenden passiven Bau­teile wie RC-Tiefpassfilter, Bypass-Konden­sator und Pull-up-Wider­stände. Die hohe Funk­tionsdichte und der hohe Bau­teilinte­gra­tions­grad verringern den Flächenbedarf der Lösung, sparen Materialkosten und ver­ein­fachen das Leiter­bahnrouting bei ASIC-, DSP- und FPGA-Boards mit zahl­reichen Betriebs­spannungs­schienen in Servern, Netz­werkroutern und indus­triellen Testsystemen. Ein 16-bit-A/D-Wand­ler im LTM2987 misst die Ausgangs­spannungen und die Eingangs­spannung der Strom­ver­sor­gungen sowie seine eigene Innentem­pe­ra­tur. Schnell ansprechende Unter- und Über­span­nungsmonitore verhindern System­fehl­funk­tionen und Schäden. Auftretende Fehler werden auto­ma­tisch in der internen EEPROM-"Black-Box" aufgezeichnet. Das erleicht die Fehler­dia­gnose und liefert eventuell Hinweise darauf, wie man das System verbes­sern könnte. Es besteht die Möglich­keit, mehrere Power-System-Manager zu kaskadieren und so mehr als 16 Betriebs­spannungsschienen zu sequenzieren und auf Fehler zu über­wachen. Das Modul unter­stützt über 100 PMBus-kompa­tible Befehle zur Program­mie­rung des Strom­ver­sor­gungs­systems und zur Abfrage von Daten aus dem Strom­ver­sor­gungs­system. Die Register­ werden aus der LTpowerPlayTM-Ent­wick­lungs­umge­bung heraus konfi­gu­riert; diese unter­stützt alle digitalen PSM- (Power System Management) Produkte von Linear Technology. Nach erfolgter Program­mie­rung wird keine weitere Soft­ware benöti­gt, der Power-System-Manager arbeitet dann autonom. Das µModule LTM2987 ist für den kom­mer­ziellen Tempe­ratur­bereich von 0oC bis +70oC und für den indus­triellen Tempe­ratur­bereich von −40oC bis +105oC spezi­fi­ziert und besitzt ein 144-poliges, 15mm x 15mm großes BGA- (Ball Grid Array) Gehäuse. Muster und Evaluation-Boards können online oder bei den lokalen Vertriebs­­büros von Linear Technology bestellt werden.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2