Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple Komponenten | 06 August 2013

Apple kauft Passif Semiconductor

Apple hat sich einen Spezialisten - das in Kalifornien ansässige Start-up Passif Semiconductor - für besonders stromsparende Funkchips unter den Nagel gerissen.

Bisher wurde lediglich der Kauf des Unternehmens bestätigt; weitere Angaben wurden jedoch nicht gemacht. Passif Semiconductor ist auf Funkchips spezialisiert, wobei das Unternehmen auf eine besonders stromsparende Version des Bluetooth-Funks setzt. Durch den Kauf haben wiederum die Spekulationen über eine Computer-Uhr oder andere tragbare Geräte von Apple neue Fahrt aufgenommen. Endverbraucher und Aktionäre drängen auf ein innovatives und neues Produkt aus Cupertino. Damit soll (und will) das Unternehmen einen ähnlichen Hype wie bei der Markteinführung des iPhones auslösen. Der Käufe von P.A. Semi (2008), Intrinsity (2010) und Passif Semiconductor werden als Hinweis für ein neues, tragbares Gerät gesehen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1