Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© carabiner dreamstime.com Komponenten | 28 Februar 2013

Siemens übernimmt Semikron-Tochter VePOINT

Die Siemens-Division Drive Technologies hat mit Semikron International einen Kooperationsvertrag geschlossen, um auf dem Gebiet der Leistungselektronik für Elektroautos zukünftig intensiver zusammenzuarbeiten.

In diesem Zusammenhang erwarb Siemens die 100prozentige Semikron-Tochter VePOINT, die in Nürnberg 30 hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt. Über den Kaufpreis haben beide Firmen Stillschweigen vereinbart. Mit der Akquisition von VePOINT und der damit einhergehenden Erweiterung des Lösungsangebots im Bereich Leistungselektronik forciert Siemens Drive Technologies den weiteren Aufbau seiner Geschäftseinheit Inside e-Car. Im Kooperationsvertrag zwischen Siemens und Semikron wurde zudem vereinbart, die bisherige Zusammenarbeit beider Firmen im Hinblick auf innovative Leistungsmodule fortzusetzen. Jörg Grotendorst, CEO der Siemens Business Unit Inside e-Car: "Die Kooperation mit Semikron und der Erwerb der VePOINT sind für uns wichtige Meilensteine im Hinblick auf die umfassende Integration des gesamten Antriebsstrangs. Die Siemens-Angebotspalette von Motor, Umrichter, Drehzahlgeber und Getriebe wird damit um weitere innovative e-Car-Leistungselektronik ergänzt."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2