Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 10 Juli 2012

Intel erwirbt Beteiligung an ASML

Intel hat sich mit einem teuren Zukauf in den Niederlanden verstÀrkt und hÀlt die Konkurrenz weiter auf Abstand.
Intel erklĂ€rte am Montagabend, dass man beim niederlĂ€ndischen Maschinenbauer ASML einsteigen werde. Im Rahmen einer umfangreichen Vereinbarung ĂŒbernimmt Intel zunĂ€chst zehn Prozent der ASML-Aktien fĂŒr EUR 1,7 Milliarden. Zu einem spĂ€teren Zeitpunkt soll der Anteil dann auf 15 Prozent (eine zusĂ€tzliche Investition von EUR 838 Millionen) aufgestockt werden. Überdies beteiligt sich der Branchenprimus an Neuentwicklungen der NiederlĂ€nder. In die R&D AktivitĂ€ten sollen noch einmal EUR 553 Millionen (plus EUR 276 Millionen zu einem spĂ€teren Zeitpunkt) investiert werden, was das Volumen des Gesamtpakets auf EUR 3,3 Milliarden anschwellen lĂ€sst.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-2