Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 Juni 2012

Komax stärkt Kabelverarbeitungsgeschäft

Komax übernimmt die japanische MCM Cosmic KK und stärkt damit die Aktivitäten im Kerngeschäft der Business Unit Wire.

MCM Cosmic wurde 1992 in Tokyo gegründet und beschäftigt heute 15 Mitarbeitende. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Kabelabisoliermaschinen. Mit dieser Übernahme erweitert Komax Wire das Produktsortiment um Maschinen im Einsteigersegment sowie um Anwendungen zur Verarbeitung von Koaxialkabel. Im Übrigen verzeichnet die Business Unit Wire gegenwärtig weiterhin einen positiven Geschäftsverlauf Für das erste Semester 2012 gehen wir unverändert von einem Nettoverkaufserlös im Bereich des Vorjahres aus.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2