Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Embedded | 27 Dezember 2011

Green Hills Software und SafeNet kooperieren

Allianz zur Integration von SafeNets Hardware-Sicherheitsmodulen in Green Hills’ Microkernel und Virtualisierungslösungen für Embedded- und mobile Märkte
Green Hills Software und SafeNet, Inc. kündigen eine Zusammenarbeit zur Entwicklung von Trusted-Plattform-Lösungen für Anwendungen im Embedded- und Mobilbereich an. Das Angebot unterstützt und integriert tragbare Smartcard-basierte SafeNet-Geräte mit Green Hills Softwares INTEGRITY Multivisor sowie den Einsatz von SafeNets Hardware-Security-Modulen (HSM) in Green Hills Softwares Sicherheitslösungen.

„Green Hills Softwares sicheres Betriebssystem und Multivisor-Techniken werden mit SafeNets VerschlĂĽsselungstechniken kombiniert, um eine ĂĽberzeugende Lösung zum Schutz mobiler, sicherer Kommunikation bereitzustellen“, erklärte Kirk Spring, Vice President Technology bei SafeNet, Inc. „Diese Zusammenarbeit garantiert, dass die zukĂĽnftigen Anforderungen hinsichtlich der Sicherheit in sich ständig ändernden Umgebungen flexibel und ohne Beeinträchtigung der Sicherheit vertrauenswĂĽrdiger Informationen erfĂĽllt werden.“

„Die VerschlĂĽsselungslösungen von SafeNet bieten physikalischen Schutz, der in den meisten kommerziellen Standard-Embedded- und Mobil-Systemen nicht möglich ist. Diese Geräte sind dann intelligenten Angriffen ausgesetzt, die jenseits einfacher Software-Attacken liegen“, so David Kleidermacher, CTO bei Green Hills Software. „Die Kombination unseres Sicherheits-Kernels mit SafeNets Hardwareschutz beweist, dass absolute Sicherheit fĂĽr Standardgeräte möglich ist und auch an die Schnelllebigkeit im Consumer-Bereich angepasst werden kann, ohne dabei die Kosten fĂĽr den Anwender zu erhöhen.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1