Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 April 2010

HP übernimmt Palm für USD 1,2 Milliarden

Wie kauft man sich ins Handygeschäft ein? Der Computer-Riese Hewlett Packard übernimmt Palm für USD 1,2 Milliarden. Die Transaktion wurde von beiden Unternehmensvorständen genehmigt.
Unter den Bedingungen der Vereinbarung werden die Aktionäre von Palm für jede Stammaktie USD 5,70 in bar erhalten (für jede Aktie die sie bei Fusionsabschluss halten). Hier werden die aktuellen Finanzinformationen von Palm berücksichtigt (veröffentlicht am 28. April 2010).

Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der üblichen Bestimmungen (einschließlich der inländischen und ausländischen Behördengenehmigungen und der Zustimmung der Aktionäre von Palm). Die Transaktion wird voraussichtlich im 3Q/2010 von HP (endet 31. Juli 2010) abgeschlossen sein.

Palms derzeitiger Chairman und CEO, Jon Rubinstein, wird erwartet weiter im Unternehmen tätig sein.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2