Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 19 März 2009

Riese electronic: Umzug geschafft

Der deutsche EMS-Dienstleister riese electronic hat den Firmenneubau im Langenwolschendorfer Gewerbegebiet nun offiziell eingeweiht.
Der Umzug des EMS-Dienstleisters vom alten Standort Zeulenroda in das neue Gebäude im Gewerbegebiet Langenwolschendorf in Thüringen endlich abgeschlossen. Der Entwicklungs- und EMS-Dienstleister beschäftigt in Thürigen rund 20 MItarbeiter. Hier hat man bereits 1991 eine Zweigstelle eröffnete. Am Hauptsitz im schwäbischen Horb arbeiten rund 100 Beschäftigte.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1