Fertigungsanlagen | 21 März 2007

Hilpert electronics übernimmt Exklusivvertretung für solderstar

Gemäß eines Die Schweizer Unternehmensgruppe Hilpert electronics mit Sitz in Baden-Dättwil hat einen Exklusivvertretungsvertrags mit solderstar, einem englischen Hersteller von Temperaturlogger, für Deutschland, Österreich und die Schweiz abgeschlossen.
Die Temperaturlogger von solderstar eignen sich besonders für Reflow- und Wellenlötanlagen und haben sich bei der Umstellung auf bleifreie Lötprozesse bewährt. Aufgrund der kompakten Abmessungen lassen sich die Geräte in unterschiedlich großen Lötöfen einsetzen. „Der Einsatz eines Temperaturloggers und die Analyse des Lötprofils verhelfen Anwendern unter Umständen zu überproportional hohen Einsparungen durch Ausfall- und Rework-Minimierung“, meint solderstar-Geschäftsführer Mark Stansfield.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.22 10:36 V8.6.0-2