Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 04 Dezember 2008

Deutsche Börse nimmt Smartrac in den TecDAX auf

Die niederländische Smartrac N.V. wird zum 22. Dezember 2008 in den TecDAX aufgenommen. Der Arbeitskreis Aktienindizes hat dies auf seiner heutigen Sitzung beschlossen. Die Deutsche Börse hat die Veränderungen in den Indizes soeben veröffentlicht.
„Für Smartrac ist die Aufnahme in den TecDAX ein Highlight am Ende eines ereignisreichen Jahres“, sagt Dr. Christian Fischer, CEO von Smartrac. „Als einer der Hauptakteure in der weltweiten RFID Industrie freuen wir uns auf die Mitgliedschaft im wichtigsten deutschen Leitindex für Technologiewerte. Sie ist Anerkennung unserer bisherigen Entwicklung und zugleich Ansporn zur kontinuierlichen Weiterentwicklung von Smartrac.“

„Mit Smartrac wird eine weitere Zukunftstechnologie im TecDax vertreten sein. RFID (Radio-Frequenz Identifikation) ist die Technologie zur kontaktlosen, elektronischen Identifizierung, die wir heute bereits in vielen Anwendungen sicher einsetzen und die erstklassige Wachstumsperspektiven bietet, “ erläutert Manfred Rietzler, Gründer und CTO von Smartrac. „Smartracs Geschäftsmodell ist dabei die Herstellung und Zulieferung von RFID Komponenten, die beispielsweise in elektronischen Reisepässe und Kreditkarten ebenso zum Einsatz kommen wie im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs, der Zutrittskontrolle, der Tieridentifikation, der Automobilindustrie und der Logistik, “ so Manfred Rietzler weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1