Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 Dezember 2010

Philips verkauft Assembléon

Philips Electronics NV verkauft Mehrheitsanteil an Assembléon an die Private-Equity-Firma H2 Equity Partners
Nach der Transaktion hält Philips noch 20 Prozent an dem Unternehmen aus Veldhoven (Niederlande). Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.
Assembléon erwirtschaftete in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 einen Umsatz von 92 Millionen Euro.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2