Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 23 September 2010

Genesis Photonics investiert in CRIUS II-Anlagen

Die taiwanesische Genesis Photonics (GPI) hat im 2Q/2010 sechs 55x2-Zoll CRIUS II-Anlagen von Aixtron erworben.
Die neuen Anlagen werden vom 4Q/2010 bis zum 2Q/2011 ausgeliefert und in Betrieb genommen. GPI wird damit grüne und blaue LEDs auf Galliumnitrid-Basis herstellen.

David Chung, Vorstandsvorsitzender der Genesis Photonics: "Von jeher produzieren wir unsere grünen Hochleistungs-LED-Wafer mit der Close Coupled Showerhead-Technologie von Aixtron und haben daher vollstes Vertrauen in die neue Plattform. Neben der hohen technologischen Qualität schätzen wir besonders den sehr guten Service vor Ort."

Eine größere Bestellung hatte bei GPI kürzlich eine umgehende Erweiterung der Kapazitäten erforderlich gemacht. Geplant ist nun, die bestehenden Prozesse ab Ende 2010 auf die neuen Aixtron Plattformen zu übertragen. Um die Nachfrage auch künftig decken zu können, ist der taiwanesische Hersteller weiterhin auf Expansionskurs – so der Vorstandsvorsitzende, der in diesem Zusammenhang weitere Anlagenbestellungen für das kommende Jahr ankündigte.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-2