Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 10 September 2010

Steca erweitert Betriebsgebäude

Das Memminger EMS-Unternehmen Steca erweitert ihr Betriebsgebäude am Tiroler Ring. Der II. Senat des Stadtrates hat den Plänen zugestimmt.
Die Erweiterung des bestehenden Gebäudes soll in Richtung Osten und Südwesten erfolgen. Geplant ist in Richtung Osten ein Gebäude mit drei Produktionsebenen. Der Neubau besteht aus zwei gestaffelt angeordneten Baukörpern. Über dem dritten Obergeschoss sind Sanitärräume und eine Kantine vorgesehen. Auf der südwestlichen Grundstücksfläche wird eine Lagerhalle errichtet.

Mit dem Bau wurde begonnen. Die Erdarbeiten mit dem Austausch von Humus sind abgeschlossen, die nächsten Bauschritte mit den Fundamenten stehen an, heisst es in einer Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1