Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 Juni 2010

ABB mit Angebot für Chloride Group

ABB gibt ein empfohlenes Angebot für den Kauf von Chloride mit Sitz in Grossbritanien bekannt.
Die Geschäftsleitungen beider Firmen haben sich auf einen empfohlenen Angebotspreis von 325 Pennies per Aktie geeinigt. Der Angebotspreis bewertet das Unternehmen mit circa GBP 860 Millionen. Chloride-Aktionäre werden auch wie am 24. Mai 2010 vorgeschlagen Anrecht auf eine finale Dividende von 3.3 Pennies per Aktie haben. Die Akquisition muss von den Aktionären von Chloride, dem High Court und weiteren Behörden genehmigt werden.

“Die Kombination von Chlorides starker Position im schnell wachsenden Mittel- bis Hochspannungs-USV-Geschäft mit ABBs globaler Reichweite und entsprechendem Angebot für Energietechnik und Automation bietet sehr gute Wachstumsmöglichkeiten für beide Unternehmen,” sagte Joe Hogan, der CEO von ABB. “Die Transaktion folgt unserer Strategie, Unternehmen speziell in Bereichen zu kaufen, in denen zunehmend Bedarf nach kombinierten Lösungen für Energietechnik und Automation besteht.”

ABB beabsichtigt Chloride in die Division Industrieautomation und Antriebe zu integrieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1