Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Deutsche Messe Hannover Allgemein | 20 April 2010

Auch Hannover Messe kämpft mit Flugverbot

„Trotz erheblicher Behinderungen im internationalen Luftverkehr wird die Hannover Messe 2010 wie geplant ausgerichtet“, heißt es aus einer Mitteilung.
Am Wochenende hatten es jedoch eine ganze Reihe von Ausstellern noch nicht bis nach Hannover geschafft. "Die Veranstaltung ist bereits jetzt zu 85% aufgebaut", erklärte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG, Dr. Wolfram von Fritsch, am Samstag in Hannover. "Wir haben trotz der Wirtschaftskrise eine Messe auf dem Niveau des Boomjahres 2008 vorbereitet und werden sie trotz Flug- und Verkehrsbehinderungen unverändert durchführen."

So wurde versichert, dass verspätete Aussteller die Stände auch noch am Montag oder am heutigen Dienstag aufbauen könnten. Zudem sollen für ‚gestrandete’ Aussteller individuelle Lösungen für die Weiterreise nach Hannover angeboten werden.

Dr. von Fritsch erklärte: "Wir werden mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket auf die Situation reagieren und alles daran setzen, die Folgen für Aussteller und Besucher möglichst gering zu halten."







Bildquelle: © Deutsche Messe Hannover

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2