Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 April 2010

Kapsch TrafficCom erwirbt Mehrheit an südafrikanischer TMT

Kapsch TrafficCom erwirbt über eine neu gegründete Tochtergesellschaft im Rahmen einer Kapitalerhöhung 51,43% des erhöhten Aktienkapitals der TMT Services and Supplies (Proprietary) Limited (TMT).
Der Gegenwert der Kapitalerhöhung beträgt insgesamt 75 Millionen Rand (rund 7,4 Millionen EUR).

TMT ist, neben anderen Beteiligungen, zu 35% Teilnehmer am Electronic Toll Collection Joint Venture (ETC), das im September 2009 von der South African National Roads Agency Ltd (SANRAL) mit der Errichtung und dem Betrieb eines Multi-lane Free-flow Mautsystems (auch bekannt als Open Road Tolling – ORT) in der Provinz Gauteng (GORT System) in Südafrika beauftragt wurde. Kapsch TrafficCom hält die verbleibenden 65% am Joint Venture.

Alle bestehenden Aktionäre, darunter die drei Gründer der Gesellschaft und Matemeku TMT (Proprietary) Limited, ein “Black Economic Empowerment”-Investor, bleiben Aktionäre von TMT.

Die Kapitalzufuhr und die Präsenz von Kapsch TrafficCom als strategischem Investor sollte TMT in eine Position der Stärke versetzen, von den bereits bestehenden und bevorstehenden Möglichkeiten, die am südafrikanischen Markt zu erwarten sind, zu profitieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1