Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Elcoteq Elektronikproduktion | 07 April 2010

List: Top10 EMS-Provider für 2009

Der Umsatz der Top50 EMS-Dienstleister für das Jahr 2009 belief sich auf schätzungsweise USD 134,4 Milliarden.
Für die 49 Unternehmen, die Umsätze sowohl für 2009 als auch 2008 meldeten, gingen die Umsatzerlöse insgesamt gingen um etwa 14,9% zurück. Ohne den grössten EMS-Dienstleister Hon Hai wäre der Umsatz sogar um 21,8% gefallen.

"Zum ersten Mal seit 2005 können Dienstleister mit weniger als USD 200 Millionen Umsatz in die Top50 einziehen. Für diejenigen, die einen Platz in den Top50 ergattern wollen, sind dies natürlich die besten Resulate der weltweiten Rezession", erklärte John Tuck, Herausgeber des Manufacturing Market Insider. "Die schlechte Nachricht war, dass der Umsatz für eine grosse Zahl der EMS-Unternehmen in den Top50 im vergangenen Jahr gesunken ist."

Um in die Top50 zu gelangen, mussten die EMS-Unternehmen im letzten Jahr einen Umsatz von mindestens USD 190 Millionen erwirtschaften (Der Vorjahreswert betrug USD 209 Millionen). Um unter die Top10 zu gelangen musste ein Umsatz vom USD 1,59 Milliarden erreicht werden (gegenüber USD 2,06 Milliarden im Jahr 2008).

Die Top10 stellen sich nach MMI wie folgt dar:

1. Hon Hai
2. Flextronics
3. Jabil Circuit
4. Celestica
5. Sanmina-SCI
6. New Kinpo Group
7. Wagen
8. Elcoteq
9. Benchmark Electronics
10. Plexus

Für die Mehrheit der Top50—32 Unternehmen um genau zu sein—rutschte der Umsatz 2009 unter USD 500 Millionen. Darüber hinaus 'quetschen' sich 17 EMS-Dienstleister in den Bereich zwischen USD 220 Millionen und USD 285 Millionen.
-----

Quelle: Manufacturing Market Insider

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1