Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 April 2010

Foxconn kauft Sonys LCD-Produktion in der Slowakei

Der in Taiwan ansässige EMS-Dienstleister Foxconn wird 90% der LCD-Produktionsanlage von Sony in Nitra (Slowakei) übernehmen.
Um die Rentabilität seiner Geschäftstätigkeiten im LCD-Bereich weiter zu erhöhen, ist Sony nun eine neue strategische Allianz mit Hon Hai Precision Industry eingegangen. Diese soll sich vor allem auf die LCD-Produktion für den europäischen Markt konzentrieren, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auf der Grundlage dieser Vereinbarung wird Sony nun gewisse Anteile an seiner Produktionsanlage im slowakischen Nitra (Sony Slovakia, spol. s r.o.) abtreten. Die im August 2007 in Betrieb genommene Anlage produziert LCD-Fernseher für den europäischen Markt.

Nach dem Verkauf wird Foxconn rund 90% und Sony die restlichen 10% halten. Die derzeit rund 2500 Mitarbeiter werden nach Abschluss der Transaktion von Foxconn übernommen, heißt es weiter.

Die Parteien beabsichtigen, dass der Verkauf bis Ende September 2010 abgeschlossen sein wird. Der Verkauf steht wie allgemein üblich unter Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen in verschiedenen Ländern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1