Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 15 August 2006

RFID-Kosten sinken

ABI Research hat seine Prognose für den RFID-Markt für 2007 um 15 Prozent auf 3,1 Mrd. Dollar gesenkt.
Die Analysten sind der Meinung, dass die Anwender inzwischen mit der Technik besser umgehen und die Projekte besser planen können. Neben diesen Kostensenkungen sind inzwischen immer mehr Standard-Lösungen erhältlich, die ebenfalls kostengünstiger als die bislang eingesetzten kundenspezifischen Systeme sind. Die zunehmende Standardisierung im RFID-Sektor hat laut ABI zudem zu eine gewissen Marktkonsolidierung geführt, so dass es immer seltener zu Überschneidungen bei den Anbietern kommt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2