Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 November 2009

Hesse & Knipps mit neuer Bondjet-Maschinenfamilie

Hesse & Knipps, Bonderschmiede aus Paderborn stellt zur <strong>Productronica</strong> neue Bondjet-Familie BJ935/BJ939 vor: 30% Durchsatzsteigerung.
Die Hesse & Knipps GmbH präsentiert mit den neuen Bondjets BJ935 und BJ939 eine Maschinenfamilie, die hinsichtlich Verarbeitungsgeschwindigkeit, Präzision und Wartungsarmut neue Maßstäbe in der Verarbeitung von Aluminiumdraht, Kupferdraht und "High Current Bändchen (HCR tm....)" setzen.

30% Durchsatzsteigerung
Diese werden weitestgehend durch die Portalkinematik mit Linearmotoren erreicht, welche aktuelle und zukünftige Anforderungen an Präzision und Wiederholgenauigkeiten bei Arbeitsbereichen bis zu 350 mm x 500 mm erfüllen. Ein gewichtsreduzierter Bondkopf mit integriertem, zerstörungsfreiem Pulltest, ein aktives Schneidsystem, die E-Box als optische Einstellhilfe für Messer, Drahtführung und Wedge sowie die prozessintegrierte Qualitätskontrolle PiQC zur nichtzerstörenden Qualitätskontrolle und Überwachung jeder Bondverbindung tragen dazu bei, dass diese Dickdrahtbonder 30 Prozent mehr Durchsatz erlauben als das Vorgängermodell.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1