Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 April 2009

IPTE mit Gewinnwarnung

IPTE erwartet - bedingt durch die Wirtschafts- und Finanzkrise - einen Umsatzrückgang zwischen 20% und 30%, verglichen mit dem Umsatz von €65 Millionen im ersten Quartal 2008. Huub Baren, Vorsitzender des Aufsichtsrats der IPTE: “Die Wirtschaftskrise trifft die Elektronikindustrie sehr hart. Die Umsätze mit fast allen unseren Kunden sind zurückgegangen".
Im zweiten Halbjahr 2008 hat IPTE den Rückgang bereits abgesehen und Maßnahmen dagegen eingeleitet. Der Einbruch, den das Unternehmen nun verzeichnet, stellt sich jedoch stärker heraus als man erwartet hat. Der Aufsichtsrat hat gemeinsam mit dem Management alle Möglichkeiten erörtert, die Profitabilität des Unternehmens in der Zukunft sicherzustellen.

"Der Umsatzrückgang hat eine Unterdeckung auf der Kostenseite im ersten Quartal 2009 zur Folge. Gleichzeitig beeinflusst eine Reihe von bereits beschlossenen Restrukturierungsmaßnahmen das Ergebnis. Wir erwarten einen operativen Verlust von ein bis zwei Millionen für die IPTE Gruppe im ersten Quartal.”

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1