Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 März 2009

JUKI bringt neues Modul der Light-Serie heraus

JUKI kündigt ein neues Modul in der Juki "Light" Linie an – den KE-2050 light High-speed Chip Shooter. Desweiteren stellt das Unternehmen auch eine intelligente Fertigungssteuerung (IS) vor.
Der KE-2050 light High-speed Chip Shooter ist eine überarbeitete Version der altbewährten KE-2050 Technologie. Vorrangig auf hohe Bestückleistung ausgelegt, verfügt das System über einen Vierfachkopf mit MNLA Laser. Bei einem Durchsatz von 13.200 Be/h nach IPC bringt das System eine Bestückgenauigkeit von ± 50µm bei 3sigma über eine breites Spektrum von SMT Bauteilen, von 0201 bis zu 20 x 20mm bzw. 26.5 x 11mm, einschliesslich QFPs und Micro BGAs und einer Höhe von bis zu 6mm. In Kombination mit dem KE-2060 light High-speed Flexible Mounter mit seinem IPC Durchsatz von 12.500 Be/h bietet eine solche Linie 160 Steckplätze für 8mm Feeder und einen gesamten Durchsatz nach IPC von 25.700 Be/h. Die KE-2060 light verfügt über einen zusätzlichen hochpräzisen Kopf mit Visionsystem und erlaubt so die Bestückung einer breiten Auswahl an Komponenten bei einer Genauigkeit von ± 30µm bei 3sigma.

JUKIs Intelligente Fertigungssteuerungslösung (IS) ist ein umfassendes System zur Fertigungsunterstützung auf Softwarebasis. Das System besteht aus fünf speziellen Einzelprogrammen: Intelli PE zum Erstellen von Fertigungsprogrammen, Intelli PD zum Herunterladen von Fertigungsprogrammen auf verschiedene Linien, Intelli PM zur Optimierung der Leistung des gesamten Fertigungskomplexes, Intelli IFS zur Bauteilverifikation und Traceability sowie Intelli EM zur Verwaltung der Feeder-Wartungshistorie.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1