Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 Dezember 2008

AB Elektronik weitet Kurzarbeit aus

Der Automobilzulieferer AB Elektronik hat die die Kurzarbeit in der Produktion weiter verstärkt. Ab Januar müssen sich die die Mitarbeiter nun auf eine 40%-Kurzarbeit einstellen. Trotzdem soll es keine Entlassungen geben.
Die Kurzarbeit soll jedoch betriebsbedingte Kündigungen ausschliessen. Zudem hat das Unternehmen sein Umsatzergebnis noch einmal nach unten korrigiert. Mit der ausgeweiteten Kurzarbeit und der verlängerten Weihnachtspause will das Unternehmen die Anfangsschwierigkeiten im 1H/2009 kompensieren und den Auftragsrückgang in 1h/2009 überbrücken. AB Elektroni rechnet jedoch damit, dass die Produktion zur Mitte nächsten Jahres wieder hochgefahren werden kann.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2