Distribution | 29 Oktober 2008

MVTec gibt Vertrieb für Polen, Nordeuropa und dem Baltikum bekannt

Seit Oktober 2008 werden MVTec-Softwareprodukte für die industrielle Bildverarbeitung in Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen und Schweden von Parameter vertrieben.
Neben dem Vertrieb von HALCON und ActivVisionTools wird Parameter auch den technischen Support und das Training für diese Software-Produkte übernehmen.

Die Stärke der MVTec Software liege darin, ihren ganzen Einsatz der Entwicklung von Machine Vision-Software zu widmen, so Michael Cohn, CEO von Parameter AB. „HALCON als umfassende Softwarebibliothek mit ihrer Plattformunabhängigkeit ergänzt Parameters erstklassige Produktpalette von marktführenden Produkten wie Beleuchtung, Kameras, Objektive und andere Software“, fügt Michael Cohn hinzu. „Dadurch wird Parameter in der Lage sein, neue und noch bessere Lösungen anzubieten, denn das Geschäftsmodell von Parameter stützt sich auf den umfangreichen Anwendungs-Support, der unseren Kunden schnellen Zugang zur Leistung der HALCON Software ermöglichen wird.“

Der Beginn der Vertriebs-Zusammenarbeit ist sorgsam auf die Markteinführung der neuen Version HALCON 9.0 im Januar 2009 abgestimmt. HALCON 9.0 bringt zahlreiche Weltneuheiten wie z.B. neue Matching-Technologien für perspektivisch verzerrte Objekte, weitere Entwicklungen zu 3D-Vision und eine erhebliche Geschwindigkeitssteigerung (speziell durch Neuheiten bei HALCON’s automatischer Operator-Parallelisierung) auf den Markt.

„Nordeuropa ist ein bedeutender Industriemarkt“, sagt Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer bei MVTec. „Daher freut sich MVTec, seine Aktivitäten neben den nordischen auf die baltischen Staaten sowie Polen ausdehnen zu können. Wir sind sicher, dass Parameter unseren Ansprüchen in besonderer Weise gerecht wird.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.22 10:36 V8.6.0-1