Anzeige
Anzeige
Anzeige
Material | 17 Oktober 2008

Keine Verlängerung der Angebotsfrist für Ciba

Der Präsident der Schweizerischen Übernahmekommission hat ein Gesuch der Investoren-Gruppe Bestinver um Verlängerung der Angebotsfrist für das öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der Ciba Holding zurückgewiesen. Damit endet die Angebotsfrist wie im Angebotsprospekt vorgesehen am 28. Oktober 2008 (16:00 Uhr, MEZ).
„Wir begrüßen die Entscheidung und sind sehr zuversichtlich, dass uns mindestens die geforderten 66,67 % der Aktien bis zum Ablauf der Angebotsfrist angedient werden“, erklärte BASF-Sprecher Michael Grabicki.

BASF bietet den Ciba-Aktionären für jede Namensaktie von Ciba CHF 50,00 in bar. Dieser Preis entspricht einer Prämie von 32 % auf den Schlusskurs der Ciba-Aktie am 12. September 2008 und einer Prämie von 60 % auf den volumengewichteten durchschnittlichen Kurs der Ciba-Aktie der letzten 30 Tage vor Bekanntgabe des öffentlichen Übernahmeangebots am 15. September 2008. Die Aktionäre der Ciba Holding wurden über ihre Depotbanken oder als Heimverwahrer von Aktienurkunden unmittelbar vom Aktienregister der Ciba über das Angebot und die notwendigen Schritte zu dessen Annahme informiert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1