Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 Oktober 2008

M+W Zander erhält Großauftrag von<br> AU Optronics

Der Anlagenbauer M+W Zander hat vom taiwanesischen Flachbildschirmproduzenten AU Optronics einen Großauftrag zum schlüsselfertigen Bau einer Flachbildschirmfabrik erhalten.
Der Auftraggeber mit Sitz in Hsinchu/Taiwan gehört zu den drei weltweit größten Herstellern von TFT LCD (Thin film transistor liquid crystal display) Bildschirmen und ist zugleich der größte Flachbildschirmproduzent in Taiwan. Das Auftragsvolumen des neuen Vertrags liegt im oberen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Nachdem M+W Zander bereits Anfang 2008 den Vertrag für Phase 1 erhalten hatte, konnte nun auch der Auftrag für Phase 2 der Flachbildschirmfabrik im Central Science Park in Taichung gewonnen werden. Phase 2 umfasst hierbei die Detailplanung und Errichtung der Reinräume als Generalunternehmer für die Produktionsfläche von rund 130.000 Quadratmeter.

„Dieser erneute Vertrauensbeweis unseres taiwanesischen Großkunden AU Optronics ist ein großer Erfolg unserer lokalen Organisation, die seit 20 Jahren mit erfahrenen und kompetenten Mitarbeitern in Taiwan erfolgreich arbeitet“ sagt Jürgen Wild, Sprecher der Geschäftsführung der MWZ Beteiligungs GmbH.

AU Optronics entstand im September 2001 durch die Fusion von Acer Display Technology und Unipac Optoelectronics. M+W Zander war seitdem an Planung und Bau zahlreicher AU Optronics Flachbildschirmfabriken unterschiedlicher Generationen beteiligt. Der Begriff Generation bei Flachbildschirmfabriken steht für die jeweilige Größe der zu verarbeitenden Glassubstrate.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2