Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 22 September 2008

Eichhoff baut in Bulgarien

Die deutsche Elektro-Komponenten und Systeme Hersteller Eichhoff eröffnete in Vidin, Bulgarien nun seine dritte Produktionsstätte. Das Unternehmen unterhält bereits je eine Anlage in Deutschland und in Ungarn.
Seit 2003 werden von Eichhoff Components Bulgaria elektrischen Komponenten für Weiß-Ware hergestellt - hauptsächlich für Waschmaschinen. Die Produktion geht an Hersteller wie etwa Bosch, Siemens, Whirlpool, Hilti und Metabo.

Die neue Anlage beschäftigt bereits über 200 Personen. Weitere 50 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden, wenn der Arbeitsbereich für Kondensatoren eröffnet wird.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1