Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Software | 03 September 2008

Maxdata offenbar nicht mehr zu retten

Der deutsche Computer- und Monitorhersteller Maxdata hatte am 25. Juni 2008 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz beantragt. Nun wurde beim Amtsgericht Essen das Insolvenzverfahren eröffnet.
Neben Maxdata Computer, Manulogs Manufacturing, Logistic Serices und die Maxdata AG sind auch Maxdata International und die Maxdata Computer (Österreich) vom Insolvenzverfahren betroffen.

Der potentielle Investor Quanmax – Tochtergesellschaft von Quanta – hatte sich vergangene Woche überraschend zurückgezogen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2