Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 Mai 2006

GPS-Hersteller expandiert in Europa

MiTAC will in diesem Jahr doppelt so viele GPS-Geräte (Global Positioning System) ausliefern und plant außerdem eine Expansionen nach Osteuropa.
Die Verkaufszahlen des Unternehmens für die GPS-Geräte der eigenen "Mio"-Marke liegen mittlerweile bei etwa 1,6 Millionen Einheiten gegenüber etwa 900.000 Einheiten im letzten Jahr. Neue Märkte, wie Osteuropa und Israel, sollen ein weiteres Wachstum in diesem Jahr ermöglichen. Um mit der höheren Nachfrage Schritt halten zu können, will MiTAC noch in diesem Jahr Niederlassungen in Osteuropa aufbauen. Das Unternehmen sucht noch nach dem besten Standort für ein Büro in Polen, Ungarn und der Tschechischen Republik.

Zu den Kunden der MiTAC International Corp gehören beispielsweise die GPS-Riesen Medion AG und TomTom International BV.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2