Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 20 November 2007

Roth & Rau schafft zusätzliche Kapazitäten für weiteres Wachstum

Die Roth & Rau AG hat am vergangenen Freitag ihren neuen Produktionsstandort feierlich eröffnet. Wenige Kilometer entfernt von dem ursprünglichen Firmensitz entstanden innerhalb der letzten zehn Monate drei Produktionshallen, die optimale Voraussetzungen für die Produktion der Hightech-Anlagen und Prozesssysteme für die Photovoltaik-Industrie bieten.
Auf 7.500 qm entsteht hier zukünftig das Hauptprodukt der Roth & Rau AG, die Antireflexbeschichtungs-Anlagen der Serie SiNA. Darüber hinaus werden hier die hauseigene Vorfertigung, die Fertigung von Anlagen für die Dünnschichttechnologie sowie ein neues Technikum für Forschung & Entwicklung eingerichtet. Zudem entstanden zusätzliche Büroräume mit einer Fläche von 2.600 qm in denen ab sofort die Bereiche Projektmanagement, Engineering und Softwareentwicklung für den Geschäftsbereich Photovoltaik sowie die Verwaltung untergebracht sind. An dem alten Standort verbleiben der zweite Geschäftsbereich Plasma- und Ionenstrahltechnologie und die Fertigung einiger Anlagenkomponenten für den Geschäftsbereich Photovoltaik.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.25 15:40 V8.7.2-1