Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 16 Mai 2006

Schule nutzt mit Arrows Hilfe den Wind

Eine Schule in Cumbria/UK hat mit etwas Hilfe von Arrow eine Windgenerator gebaut.
Das Projekt, das als praktisches Wissenschaftsprojekt für Schüler gedacht war und das auch zur Stromversorgung der Schule beitragen sollte, wurde von dem Lehrer Dan Hinton geleitet.

Unter seiner Leitung haben die Kinder der Sandgate School in Kendal die Propeller der Turbine aus Holz gefertigt, die Spulen des Stromgenerators gewickelt und die mechanischen und elektrischen Komponenten des Systems hergestellt. Als schließlich ein Punkt erreicht wurde, an dem die Schule in der Entwicklung nicht mehr weiterkam, bat Dan seinen bei Arrow arbeitenden Vater Chris Hinton um Hilfe. Arrow stellte dann den erforderlichen Stromwandler für den Windgenerator zur Verfügung.

Der Windgenerator wird jetzt neben der bereits vorhandenen Solaranlage installiert und trägt künftig mit zur Versorgung der Schule mit erneuerbarer Energie bei.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2