Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 13 November 2007

centrotherm photovoltaics übernimmt FHR Anlagenbau

Die centrotherm photovoltaics AG aus Blaubeuren bei Ulm hat einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Anteile an der FHR Anlagenbau GmbH, Ottendorf-Okrilla, mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2008 abgeschlossen. FHR Anlagenbau ist ein Technologieanbieter und Anlagenbauer im Bereich Sputtering.
Der Kaufpreis beträgt 22 Mio. Euro und wird aus dem Emissionserlös des Börsengangs gezahlt. Mit dem Erwerb der FHR ergänzt centrotherm photovoltaics das bestehende Technologie-Portfolio um die Technologie und den Anlagenbau für Sputter-Systeme. Sputtertechnik ist eine Schlüsseltechnologie und ein wesentlicher Bestandteil für die Produktion von Dünnschicht Turn-Key Linien.

Der Tätigkeitsbereich der FHR Anlagenbau GmbH reicht vom Anlagen- und Gerätebau über umfassende Dienstleistungen in der Vakuum- und Schichttechnik bis zu Handelsaktivitäten mit Erzeugnissen renommierter europäischer Hersteller. Zu den Kernkompetenzen der FHR zählen PVD-Verfahren wie Sputtern, Vakuumprozesse, "Inline"-Transportsysteme und die großflächige Abscheidung. FHR beschäftigt rund 90 Mitarbeiter am Standort Ottendorf-Okrilla bei Dresden und erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von rund 11,6 Mio. Euro.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.09.25 15:40 V8.7.2-1