Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 Mai 2006

"WEEE are first", sagt Toshiba

Toshiba TEC Europa will der erste Anbieter von Automatisierungslösungen für die Industrie und den Einzelhandel sein, der die WEEE-Direktiven voll erfüllt.
Toshiba TEC will bereits voll konform zur WEEE-Direktive sein, obwohl die Regierung von Großbritannien diese noch nicht in nationales Recht umgesetzt hat.

"Wir entwickeln kontinuierlich Produkte, die über die gesamte Lebensdauer umweltfreundlich sind", sagt Manabu Niwase, Director Product & Marketing von Toshiba TEC Europa gegenüber ITWEEK. "Durch die Reduzierung der Größe und des Gewichts der Produkte, lässt sich zum Beispiel nicht nur die Leistung verbessern sondern auch Energieverbrauch reduzieren", fügt er hinzu.

Zur RoHS-Direktive meint Niwase: "Wir haben sehr hart gearbeitet um die gefährlichen Substanzen in unseren Produkten zu beseitigen". "Ab dem 1. Juli 2006 werden Quecksilber, Kadmium und 6-Chrom nicht mehr in neuen Produkten enthalten sein und wir werden auch keine halogenierten Flammhemmer mehr in unseren Polymeren benutzen. Dies ist Teil unseres weltweiten Programms, um die Sicherheit der Menschen und deren Gesundheit sicherzustellen", fügte er hinzu.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1