Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© guido vrola dreamstime.com Elektronikproduktion | 06 September 2017

Gebauer & Griller fasst am chinesischen Markt Fuß

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme von Standorten in Indien, Mexiko und der Republik Moldau fasst Gebauer & Griller nun auch am chinesischen Markt Fuß.
Im Wirtschaftszentrum Shenyang wird das neueste Werk des österreichischen Kabelherstellers eröffnet. Die Stadt liegt im Nordosten der Volksrepublik und gehört zur Provinz Liaoning.

Der Bau der neuen Produktionsstätte begann im Juni 2015. Seit vergangenem Oktober läuft der Testbetrieb, der Serienbetrieb seit Mai 2017. Nach erfolgreichen Audits folgte nun der offizielle Start. Künftig werden rund 150 Mitarbeiter auf etwa 3'000 m2 Batterieleitungssätze, Versorgungsleitungen und Energiebordnetze herstellen. Mit dieser Produktpalette beliefert GG Cables and Wires (Shenyang) Co., Ltd. europäische Autobauer in China.

"Gebauer & Griller ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen und beliefert eine steigende Anzahl international erfolgreicher Unternehmen. Unser Netzwerk an Produktionsstätten dehnt sich stetig aus – sowohl in Europa als auch weltweit", erklärt Geschäftsführer Nikolaus Griller. So ist bis 2021 auch eine Verdoppelung der Produktionsfläche in Shenyang sowie der Mitarbeiterzahl geplant.

"Aufgrund der Auftragslage erwarten wir für das Jahr 2018 am Standort Shenyang eine Verfünffachung unserer Umsätze gegenüber dem laufenden Geschäftsjahr", ergänzt Geschäftsführer Axel Blasko. "Künftig möchten wir unser Know-how verstärkt im Bereich E-Mobilität zum Einsatz bringen", erklärt Blasko weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1