Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© osram Elektronikproduktion | 28 Juli 2017

Osram investiert in LiDAR-Experten LeddarTech

Osram hat eine strategische Beteiligung von 25,1 Prozent an der LeddarTech Inc. erworben.
LeddarTech wurde 2007 gegründet und hat seinen Sitz in Québec (Kanada). Das kanadische Unternehmen entwickelt eine eigene LiDAR-Technologie für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme, die in Spezialchips und Sensormodule einfließt.

Bereits jetzt arbeiten die Unternehmen zusammen. Die Investitionssumme für Osram beläuft sich auf einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

„Unsere Unternehmen ergänzen sich hervorragend und wir begrüßen Osram als strategischen Investor“, sagt Charles Boulanger, CEO von LeddarTech. „Osram hat sich im Rahmen einer größeren laufenden Finanzierungsrunde bei uns beteiligt. Wir erwarten den Abschluss dieser Runde in Kürze und werden dann weitere Details dazu mitteilen.“

„Mit der Beteiligung an LeddarTech reagiert Osram auf die steigende Nachfrage nach LiDAR-Technologie, welche für Autonomes Fahren und viele weitere Anwendungen im Mobilitätssektor unverzichtbar ist“, heißt es in einer Pressemitteilung von Osram.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1